You are browsing the archive for 11-11-11.

ZURÜCKSETZEN [RESET] ins MUA am 11. November 2011

Mit Tiefer Dankbarkeit an alle Stillen Beobachter überall in den Welten in den Welten,

und an unser geliebtes, grossartiges Moray, Peru.

Am 11.11.11

in einer nie dagewesenen Akion,

saßen viele Tausende von uns in Gruppen – klein und gross

zur gleichen Zeit als Stille Beobachter überall auf der Welt.

Um 11:11 Uhr nach Greenwich Mean Time

umschlossen wir ale Welten in den Welten als Ein Wesen,

und umarmten all das mit dem Herzenwissen, dass ALLES GUT IST.

Wir verkörpertern REINE HERZENSLIEBE und verstärkten die Schwingung der Wahrhaftigkeit

indem wir alle Wahren Einen dazu aufriefen, hervorzutreten.

Ein riesiger Zylinder trat in der Mitte von Moray, Peru in die Erde ein,

Und verankerte die Codes für das Neue MUA der LIEBE UND WAHRHAFTIGKEIT

Wir sind die Stillen Beobachter, die alle Welten in den Welten im Gleichgewicht halten, indem wir Neutralität und Reine Herzensliebe verkörpern. Wir bringen eine erweiterte Perspektive dieser Größe auf die physische Ebene unseres alltäglichen Lebens und unserer gewöhnlichen Tätigkeiten. Das gerlaubt uns, das Neue und Wahre zu gebären und Informationen, Erfahrungen, Werkzeuge, Einsichten und Gelegenheiten anzuzapfen, die wir nicht sehen würden, wenn wir sie nur von einem kleineren Teil unserer Selbst aus versuchen würden.

smpurp1

In der Heiligen antiken Inka-Anlage von Moray, Peru

Unsere Gruppe Stiller Beobachter in Moray, Peru  brachte sich am 11.11.11 in Übereinstimmung mit allen anderen Stillen Beobachter Gruppen. Es fühlte sich an, als ob Stille Beobachter von überall auf der Welt die Terrassen dieser wundervollen Inka-Anlage füllten, wobei sich die bislang unsichtbare Terrassen über die sichtbaren hinaus bis hoch in den Himmel erstreckten. Solch ein spezieller und einzigartiger Heiliger Platz – der doch verglichen mit seiner Wahren Größe sehr unscheinbar daherkommt – war das ideale Zentrum für den 11-11-11-RESET.

Wir verließen das kleine Inka-Dorf Ollantaytambo um 3:50 am Morgen und erreichen Moray gegen 5 Uhr. Die Sonne begann gerade aufzugehen, während der Mond sich über den heiligen Anden-Gipfeln niedersenkte. Als Ein Wesen betraten wir die Heilige Stätte von Moray in einer Prozession. Es brauchte mehr als zwanzig Minuten, bis wir am tiefsten Punkt, in der Mitte des Größten Kreises von Moray angelangt waren. Hier führten wir die 11:11-Mudras aus, und wir saßen dort als Stille Beobachter.

Dann erstiegen wir die erste terrasse. Um 11:11 GMT (das war 6:11 in Peru) beendeten wir dort die 11:11 Mudras im Zeitlupentempo inklusive des neuen 11-11-11-Mudras der Kristallpfeile. Wir fühlten einen gewaltigen Zylinder mit den Codes für das neue MUA der REINEN HERZENSLIEBE und WAHRHAFTIGKEIT sanft in den Planeten eindringen – mitten durch das Zentrum von Moray’s konzentrischen Kreisen. Es war sehr sanft und tief; und es geschah in einer bedeutenden Stille. Der Zylinder verankerte sich tief im Planeten, seine untere Hälfte in der Erde, die andere Hälfte weit nach oben in den Himmel reichend. Er richtete alle Rädern im gesamten Räderwerk an ihren Neuen Wahren Positionen aus.

Dann saßen wir wieder als Stille Beobachter. Diesmal war da eine sehr feine Symphonie singender Vögel: Einer hier, einer von dort – wie eine Punkt – Kontrapunkt – Komposition. Dies versetzte uns in einen noch tieferen Zustand.

Wir führten dies insgesamt fünfmal aus, in der Mitte beginnend und dann jedesmal eine Terrasse höher. Dann verließen wir Moray als Ein Wesen in tiefster Dankbarkeit.

Der RESET vom 11.11.11 war sehr still, sehr fein und zutiefst durchdringend. Er geschah nicht mit einem gewaltigen Paukenschlag, aber mit einer sanften Natürlichkeit, die kraftvoll sanft und ausgenommen wunderschön war.

smpurp1

11-11-11 RESET und 11:11

Als Wahre Eine Neue Wahrhaftige Leben leben

DAS IST EIN VOLLSTÄNDIGES RESET FÜR ALLES,

WOVON WIR GLAUBTEN DASS WIR ES KENNEN WÜRDEN.

Die Veränderungen sind so grundlegend:

Es ist fast so, wie wenn man einen neuen Planeten besiedelt

Es ändert, was wir um uns herum sehen.

Es ändert, was wir fühlen. Es ändert, was wir denken.

Es ändert, wie wir mit anderen Menschen umgehen.

Es ändert, was wir tun, und es ändert wie wir etwas tun.

11-11-11 war ein vollständiges ZURÜCKSETZEN [RESET] VON ALLEM, WAS WIR KENNEN hin zu einer neuen Schwingung von Liebe und Wahrhaftigkeit. Niemals zuvor hat wurde eine Aktion dieser Art in diesem Ausmaße ausgeführt. Das hatte gewaltige Auswirkungen auf den Planeten und weit darüber hinaus.

Wie die ganze Reise von 11:11 war auch der 11-11-11-RESET ein Ereignis weit Jenseits Bekannten Geländes. Es war ein Einfügungspunkt des Unsichtbaren.

Wir hatten immer angenommen, dass der 11. November 2011 das Datum sein würde, an dem der 11:11-Torwege geschlossen würde. Jedoch: Als das Datum immer näher rückte, wurde es zunehmend deutlicher, dass das nicht geschehen würde. Wir wussten, dass es am 11.11.11 keine Tor-Aktivierung geben würde. Stattdessen hatten wir eine sehr kräftige Vision von dem, was wir an diesem Tag tun sollten.

Der 11-11-11-RESET löste starke Wellen von Liebe und Wahrhaftigkeit aus, die sich ausbreiten, und die unvorhergesehene Änderungen in alle Aspekte unseres Lebens bringen. Tsunamis des Neuen und Wahren ergießen sich in unser Leben und bringen alles und jedes an die Oberfläche, was nicht wahr ist – so dass es hinweggewaschen werden kann.

Die Welt Wie Wir Sie Kannten verändert sich dramatisch.

DAS NEUE MUA* HAT BEGONNEN!

* MUA ist ein Wort aus Tahiti und bedeutet: „Am Anfang – vor allem anderen“. Es bezeichnet den Beginn eines GRÖSSEREN NEUEN ZYKLUSSES

11/11/11 Moray – Weltkarte der Stillen Beobachter Gruppen

655 Stille Beobachter Gruppen in 68 Ländern Stille Beobachter Gruppen weltweit Für eine  Liste der Stillen Beobachter Gruppen mit mehr Details, klicke hier.

See more

11/11/11 Moray – Einleitung zur Bilder Reise

not-111111-03-GoingDown-106

Mit tiefster Dankbarkeit gegenüber allen, die Fotos beigetragen haben: Ankasha, Emanáku, Jorge, Kalasara, Marcela Medina, René, Vincente and our driver Rolando, who took pictures „from above“ with Sebastian’s iPhone

See more

11/11/11 Moray – 1 Vorbereitungen

The amazing Inca Temple Complex was above us.

See more

11/11/11 Moray – 2 Vorbereitungen Teil Zwei

Daz, Chrissy, Carlos, Susan, Solara and Emanaku.

See more

11/11/11 Moray – 3 Ankunft in Moray

not-111111-02-ArrivalMoray-116

See more

11/11/11 Moray – 4 Ankunft in Moray Teil Zwei

not-111111-02-ArrivalMoray-b-117

See more

11/11/11 Moray – 5 Prozession nach Moray hinein

It took us about twenty minutes to get there.

Die Zeremonie beginnt mit einer Prozession hinunter in das Zentrum des größten Kreises von Moray …

See more

11/11/11 Moray – 6 Prozession nach Moray hinein Teil Zwei

not-111111-03-GoingDown-b-111.jpg

See more

11/11/11 Moray – 7 Prozession nach Moray hinein Teil Drei

One Being in Action as everyone was helped down the stairs.

See more

11/11/11 Moray – 8 Prozession nach Moray hinein Teil Vier

not-111111-03-GoingDown-d-108.jpg

See more

11/11/11 Moray – 9 Im innersten Kreis von Moray

not-111111-04-0-CirclesM-109

Hier beginnt unsere 11/11/11 Zeremonie

See more

11/11/11 Moray – 10 Auf der Ersten Terrasse von Moray

not-111111-04-1-Circles-106.jpg

See more

11/11/11 Moray – 11 Auf der Zweiten Terrasse von Moray

Performing the 11:11 Mudras on the Third Level.

See more

11/11/11 Moray – 12 Auf der Dritten Terrasse von Moray

We prepare to move to the Fifth Level.

See more

11/11/11 Moray – 13 Das Ende der Zeremonie auf der Vierten Terrasse

Doing the Mudras on the Fifth Level.

See more

11/11/11 Moray – 14 Prozession aus Moray heraus

not-111111-05-Going-Up-103.jpg

See more

11/11/11 Moray – 15 Prozession aus Moray heraus Teil Zwei

not-111111-05-Going-Up-b-108

See more

11/11/11 Moray – 16 Prozession aus Moray heraus Teil Drei

not-111111-05-Going-Up-c-103

See more

11/11/11 Moray – 17 Nach der Zeremonie

not-111111-06-After-113

See more